Tennislehrer aus Münster in Tirol

Aufschlag mit Kick

Aufschlag mit Kick

am Jul 25, 2015

Wenn du für einen Kanonenaufschlag bekannt bist – dann herzlichen Glückwunsch. Auf Sand bringt dir ein solches Geschoss allerdings wenig. Stattdessen solltest du immer Sommer immer mal wieder mit Kick servieren, damit der Ball möglichst hoch abspringt. Das Besondere am so genannten Twist-Aufschlag: Du triffst den Ball nicht wie beim „normalen“ Service oben etwas rechts (beim Linkshändern links) vom Kopf, sondern leicht nach links (bei Linkshändern rechts) versetzt über dem Kopf. Die Flugkurve des Balles ist daher bogenförmig.

kick1

Service über den Zaun

Um dies zu trainieren, stelle die außerhalb des Platzes und versuche über den Zaun aufzuschlagen. Wo der Ball landet, spielt keine Rolle. Entscheidend ist, das Gefühl für die Flugkurve des Balles zu gewinnen.

kick2

Kick in die Mülltonne

Für echte Könner gibt es noch eine weitere Übung: Stell eine Mülltonne ins Aufschlagfeld und versuche, den Ball mit dem Service direkt in der Tonne zu versenken. Natürlich ohne, dass er vorher aufspringt.

Fotos: Thurner

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.