Annas Welt

Tennis in Lamgkampfen war echter „Fun“

Tennis in Lamgkampfen war echter „Fun“

am Apr 25, 2016

Von einer schlechten Wetterprognose ließen wir uns noch nie aufhalten. Und so ging es gemeinsam mit Papa auf die Anlage des TC Langkampfen. Es stand nämlich der erste Termin von „Tennis&Fun“ am Programm. Bei der Veranstaltungsreihe von ASVÖ und Tiroler Tennisverband sollen Kinder zwischen 4 und 10 Jahren bei drei Tennis- und drei Sportanimationsstationen in den Sport mit der gelben Filzkugel schnuppern. Obwohl ich erst im Oktober 4 Jahre alt werde, durfte ich dennoch als jüngste Teilnehmerin mit dabei sein. Zu Beginn wurden alle Kinder schon einmal mit Geschenken überschüttet. So gab es neben einem Sack voller Goodies ein sehr schönes Leibchen. Die Veranstalter wusste offenbar, dass rosa meine Lieblingsfarbe ist. Wir liefen auf der Anlage herum, tanzten, mühten uns durch den Hindernisparcours und schwangen natürlich die Schläger. Bei jeder Station gab es einen Stempel für unseren Pass. Der Tag verging wie im Flug und es hat richtig Spaß gemacht. Am Ende des Tages gewann ich bei der Tombola sogar noch eine Taschenlampe und Straßenkreiden. Einzig und allein der Löwe von Sponsor „Generali“ hätte zu Hause bleiben können … Fotos: Samuel...

Mehr
Der Start in die Freiluftsaison

Der Start in die Freiluftsaison

am Apr 20, 2015

Nun war es endlich soweit. Die Freiluftsaison hat endlich begonnen und ich konnte es kaum erwarten mein neues Racket auszuprobieren. Mit meinem Papa ging es also mit Schläger und Ball im „Kofferraum“ meines Dreirads zur Anlage des TC Sparkasse Münster, wo ich mich an der Schlagwand so richtig austoben konnte. Da es enorm viel Spaß gemacht hat, werde ich wohl hoffentlich bald wieder an meiner Karriere feilen.         Übrigens: In der Winterpause erhielt ich auch meine ersten...

Mehr
Wenn ich groß bin, werde ich eine Tennisspielerin

Wenn ich groß bin, werde ich eine Tennisspielerin

am Dez 3, 2014

Mein tennisverrückter Papa gab mir bereits mit wenigen Monaten meinen ersten Tennisschläger in die Hand. Es handelte sich dabei aber natürlich nur um eine Miniaturanfertigung des Dunlop Biomimetic Schlägers. Mein erster Schläger zum zweiten Geburtstag Zu meinem zweiten Geburtstag erhielt ich dann aber meinen ersten richtigen Tennisschläger. Und obwohl mein Vater seit Jahren mit der Marke Babolat spielt, bekam ich einen schwarz-roten Wilson Schläger geschenkt. Richtig cool! Oder? Mir gefällt zwar Rafael Nadal sehr gut und ich war im Sommer 2014 auch in seinem Geburtsort Manacor auf Mallorca zu Besuch, es kann aber sicher nicht schaden, mit der Keule des wohl besten Tennisspielers aller Zeiten zu beginnen. Und  schließlich findet auch meine Mama Roger Federer toll. Ich kann es kaum erwarten, damit im Sommer die ersten Bälle übers Netz zu...

Mehr