Tennislehrer aus Münster in Tirol

Unter Druck das beste Tennis zeigen

Unter Druck das beste Tennis zeigen

am Jun 17, 2019

Die Phasen zwischen den einzelnen Punkten sind immens wichtig. Ein Spieler sollte daher seine Atmung durch bewusstes Ein- und Ausatmen kontrollieren. Visualisieren Sie dabei Ihren nächsten Spielzug. Kurz vor dem eigenen Aufschlag sollte der Fokus auf die Ecke und den anschließenden Punkt gelegt werden. Vor und nach Big Points darf man aber ruhig zeigen, dass man Herr der Situation ist – daher pushen Sie sich!

Damit man besser unter Druck spielt, kann man folgende Übung ins Training einbauen: Ein Satz startet bei 4:4 sowie 30:30 und wird dann ausgespielt. Ein dritter Satz kann alternativ auch als Match-Tiebreak bis 10 gespielt werden. Kleine Strafen für den Verlierer wie Liegestütze oder Platz abziehen erhöhen den Druck eines Wettkampfes.

Fotos: Samuel Thurner

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.